Über mich

Sorgsam Planen 

und fehlerfrei Bauen 

für alle.

Im Besonderen für eingeschränkte und behinderte Menschen.
Ich bin nach einem Arbeitsunfall Ende 2015 querschnittsgelähmter Paraplegiker und
erlebe täglich die Schwierigkeiten welche durch unsorgsame und nichtfachgerechte Planungen und Bauausführungen in Gebäuden und in unserer infrastrukturiellen Umwelt, eingeschränkten und behinderten Menschen das tägliche Leben erschweren.
Als Allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger im Fachbereich Architektur und Hochbau / barrierefreies Planen und Bauen möchte ich mit meiner 
über 25 jährigen Bauerfahrung als Planer, Abwickler und Ausführender einen Beitrag 
zu einer Verbesserung der barrierefreien und behindertengerechten Umwelt leisten

Ausbildung

- BRG Wörgl Unterstufe
- HTL Imst
- Montanuni Leoben, Kunststofftechnik und Werkstoffwissenschaften

Zusatzausbildungen

- VBK Ingenieurbüros in Klagenfurt
- VBK gewerbl. Vermögensberatung in Wien
- Franchiseausbildung Wirtschaftsuni Wien
- Energieausweiserstellung
- VBK Baumeister
- diverse Bau - Seminare
- Rechtskundeseminar für Sachverständige

bewilligungspflichtige Gewerbeberechtigungen

- Technische Büros - Ingenieurbüros
- gewerbliche Vermögensberatung

beruflicher Werdegang

- Selbstständigkeit mit Ingenieurbüro bereits in der Studienzeit
- Planung und Umsetzung privater Brettsperrholzbauten u.a. erstes Cabriohaus in Graz
- Entwicklung bauphysikalischer Grundlagen für den Brettsperrholzbau in        Zusammenarbeit mit der TU Graz und der BOKU Wien
- Entwicklung und Aufbau des größten europäischen Massivholzbausystems mit Brettsperrholz
- Weihnachten 2015 Arbeitsunfall mit der Diagnose komplette Paraplegie
- seit Oktober 2017 Mitarbeiter bei Architektur Walch und Partner ZT GmbH
- Oktober 2018 Zulassungsprüfung als Gerichtssachverständiger
- November 2018 Beeidigung als Gerichtsachverständiger